Demografie-Sommerreise

Wintermeyer über das Projekt "Sprungbrett-Ausbildungswohnen" in Langgöns

„Keiner geht verloren“: Das ist das Motto einer Initiative des Landkreises Gießen. Mit ihrer Hilfe sollen unter anderem jüngere Menschen aus schwierigen sozialen Verhältnissen oder mit Fluchtgeschichte in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt integriert werden. Ein wichtiger Aspekt ist die Möglichkeit, pädagogisch betreut zu wohnen.

Schließen