Hessen in Brüssel & Berlin

Aktiv vor Ort: Hessen vertritt seine Interessen in Berlin

Interessenvertretung

Die Hessische Landesvertretung (HLV) in Berlin liegt im Geschäftsbereich des Hessischen Ministerpräsidenten und ist für die Wahrnehmung der Interessen des Landes gegenüber dem Bund zuständig. Dazu gehören die Organisation und Durchführung eigener Veranstaltungen zu gesellschaftlich und kulturell bedeutsamen Themen, die Betreuung von Besuchergruppen, Öffentlichkeitsarbeit sowie die Unterstützung von Veranstaltungen der Fachressorts.

Im Zentrum der Interessenwahrnehmung Hessens steht die Mitwirkung an der nationalen Gesetzgebung, also die Vorbereitung der Bundesratssitzungen sowie die Berichterstattung aus dem Deutschen Bundestag. Dazu findet auf politischer Ebene ein regelmäßiger Austausch zwischen der Landesregierung und dem Bundespräsidenten, der Bundesregierung, dem Deutschen Bundestag, den Fraktionen des Deutschen Bundestages sowie den Hessischen Bundestagsabgeordneten statt.

Hessen in Berlin und Brüssel
Rund 40.000 Gäste besuchen pro Jahr die Hessische Landesvertretung in Berlin.

Hessens Visitenkarte in Berlin

Jedes Jahr besuchen rund 40.000 Gäste die Hessische Landesvertretung (HLV), um sich über aktuelle Fragen der Bundes- oder Landespolitik zu informieren und kulturelle Besonderheiten, technische sowie wirtschaftliche Innovationen Hessens kennenzulernen. Die Veranstaltungsräume werden pro Jahr für mehr als 100 Fremdveranstaltungen gebucht. Mit rund 200 eigenen Terminen, knapp 60 Besuchergruppen und 50 Ressortpräsentationen aus den verschiedenen Ministerien werden jedes Jahr mehr als 400 Veranstaltungen in der HLV durchgeführt, betreut und anteilig selbst organisiert. Mit diesen Zahlen nimmt die Behörde im Kreis der Landesvertretungen eine Spitzenreiterrolle ein. Mit ihren verschiedenen Veranstaltungsreihen und Gesprächsformaten bietet die HLV Impulse für die gesellschaftspolitische Debatte an.

In diesen Zeitraum fiel eine Reihe von Jahrestagen bedeutsamer historischer Ereignisse: Übernahme der Bundesratspräsidentschaft durch das Land Hessen (2014-2015), 25 Jahre Fall der Mauer (2014), 25 Jahre Beitritt der neuen Länder zur Bundesrepublik Deutschland (2015), 70 Jahre Hessische Verfassung (2016) und 500 Jahre Reformation (2017). Eine Vielzahl der Themen hat die HLV bei öffentlichen Veranstaltungen, in politischen Fachkreisen und Einzelgesprächen aufgegriffen, erörtert und die Ergebnisse an Entscheidungsträger herangetragen.

Schließen