Erfolgreiche Innenpolitik

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Der Aufgabenbereich des Innenministeriums gliedert sich in die Bereiche Sicherheit, Kommunales, allgemeine Angelegenheiten des Inneren und Sport.

hmdis-gebaeude.jpg

Hauptgebäude des Hessischen Innenministeriums
© HMdIS

Bürger & Staat

Zum Geschäftsbereich "Bürger & Staat" des Hessischen Ministerium des Innern und für Sport gehören unter anderem: Ausländerangelegenheiten und Staatsangehörigkeit, Melde-, Pass- und Personalausweisrecht, Glücksspielrecht, Datenschutz, Öffentliches Dienstrecht, Zentrale Fortbildung, Sonn- und Feiertagsrecht, Wappen und Beflaggungen, Wahlrecht, Stiftungsrecht und Erlassbereinigung.
Erfahren Sie mehr über den Geschäftsbereich "Bürger & Staat"

Kommunales

Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport ist auch "Kommunalministerium" und trägt insofern eine besondere Verantwortung für die hessischen Gemeinden und Landkreise. Diese Verantwortung zeigt sich insbesondere bei den folgenden Schwerpunktthemen: Kommunales Selbstverwaltungsrecht, Kommunalverfassung, Kommunalaufsicht, Kommunale Finanzen, Interkommunale Zusammenarbeit.
Zum Bereich "Kommunales"

Sicherheitsland Hessen

Die Bürgerinnen und Bürger können sich in Hessen so sicher fühlen wie noch nie. Die Landesregierung sorgt für Sicherheit und Zukunft in Hessen. Insgesamt 13.764 Beamtinnen und Beamte der Schutz- und Kriminalpolizei versehen ihren Dienst für das Bundesland. Etwa 73.200 freiwillige Einsatzkräfte und 2.100 Berufsfeuerwehrangehörige und Hauptamtliche sichern den Brandschutz in Hessen. Zudem ist die Hessische Jugendfeuerwehr mit rund 27.000 Mitgliedern eine der größten Jugendorganisationen in Hessen. Den Krisenstab der Landesregierung zur Bewältigung von Krisen, Großschadenslagen und Katastrophen von landesweiter Bedeutung gibt es seit 2005 und ist bundesweit einmalig. Den Katastrophenschutz hat das Land Hessen in einer beispielhaften Ausstattungsoffensive mit modernsten Einsatzmitteln umfassend ausgerüstet und hierfür seit dem Jahr 2008 über 25 Millionen Euro bereitgestellt. Der Hessische Katastrophenschutz verfügt nunmehr über die umfassendste und modernste Ausstattung seiner Geschichte.
Weitere Informationen über den Arbeitsbereich "Sicherheit"

Hessen hat als Sportland Spitzenposition

Die Landesregierung Hessens hat in den vergangenen zehn Jahren durch intensive Förderung einen Spitzenplatz als Sportland im nationalen Vergleich erreicht. Rund zwei Millionen Menschen betreiben in Hessen organisiert in den Vereinen und Verbänden Sport, noch einmal so viele Menschen halten sich beim „Freizeitsport“ fit.
Zum Geschäftsbereich "Sport"

Über uns

Als oberste Landesbehörde ist das Ministerium nicht nur an der Regierungstätigkeit beteiligt, sondern übt auch die Rechts- und Fachaufsicht über die Landeseinrichtungen in ihrem Geschäftsbereich aus. Minister im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport ist Peter Beuth und Werner Koch ist Staatssekretär.
Erfahren Sie mehr über das Innenministerium