„Wir sind tief betroffen“

Volker Bouffier und Tarek Al-Wazir kondolieren der Familie von Tuğçe A.

28.11.2014Hessische Staatskanzlei

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und sein Stellvertreter, Tarek Al-Wazir, drücken zusammen mit der gesamten Landesregierung der Familie von Tuğçe A. ihr tief empfundenes Beileid aus.

„Es ist schlimm, eine Tochter zu verlieren, die ihr ganzes Leben noch vor sich hatte. Wir sind tief betroffen von der Gewalttat und dem sinnlosen Ende dieser jungen Frau. Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei ihren Angehörigen und Freunden.“ Volker Bouffier und Tarek Al-Wazir machten nochmals deutlich, dass Gewalt als Mittel von Auseinandersetzungen in unserer Gesellschaft keinen Platz haben darf und der Rechtsstaat mit allen Mitteln dagegen vorgeht.

Der Bevollmächtigte der Landesregierung für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Jo Dreiseitel, wird heute Abend an der Mahnwache vor dem Klinikum in Offenbach teilnehmen.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de
Schließen