STRASSENBAU

Land fördert Ausbau der K 88 in Flieden

Mit 864.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Landkreis Fulda und die Gemeinde Flieden beim Ausbau der Kreisstraße 88 im Bereich Berishof und Döngesmühle. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden mit.

fotolia_88010317_s_ausschnitt.jpg

Straßenbauarbeiten
© Fotolia.com - Photographee.eu

Der Kreis erhält 744.000 Euro für die Erneuerung und Verbreiterung der Fahrbahn, die Gemeinde 120.000 Euro für die Herstellung von Gehwegen in den Ortsdurchfahrten. In dem rund 1,1 Kilometer langen Ausbauabschnitt weist die Fahrbahn Risse und Absenkungen und wird dem heutigen Verkehrsaufkommen nicht mehr gerecht. Die Gehwege in der Ortsdurchfahrt von Döngesmühle sind zu schmal und ebenfalls schadhaft; in der Ortsdurchfahrt Berishof fehlen sie ganz.

Die neue Fahrbahn wird einheitlich 5,5 Meter breit und mit einer größeren Tragfähigkeit hergestellt. In den Ortsdurchfahrten entstehen auf mindestens einer Straßenseite 1,5 bis 3,5 Meter breite Gehwege. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im September 2017 und sollen im Dezember 2018 abgeschlossen sein.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Franziska Richter
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
+49 611 815 20 20
+49 611 815 22 25
presse@wirtschaft.hessen.de
Schließen