Neue Leitung gewählt

Dr. Ute Rettler neue Direktorin des Bundesrates

27.03.2015Hessische Staatskanzlei

teaser.jpg

Neue Leitung im Bundesrat
© Bundesrat / Frank Bräuer

Zum 1. April 2015 erhält das Sekretariat des Bundesrates eine neue Leitung: Einstimmig haben die Länder am 27. März 2015 Dr. Ute Rettler zur neuen Direktorin und Dr. Georg Kleemann zum Stellvertretenden Direktor des Bundesrates gewählt. Dr. Rettler folgt damit auf Staatssekretär Gerd Schmitt, der zum Ablauf des Monats in Ruhestand tritt.

Seit 2010 ist Dr. Rettler bereits Stellvertretende Direktorin, Sekretärin des Rechtsausschusses und Geschäftsführerin des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat. Diese Funktion übernimmt künftig Dr. Georg Kleemann. Er leitet derzeit im Bundeskanzleramt die Gruppe "Kabinett und Parlament, Bund-Länderangelegenheiten, Sport".

Personalvorschlag des Bundesratspräsidenten

Bundesratspräsident Volker Bouffier bei der Urkundenübergabe: "Mit Dr. Ute Rettler wurde heute eine Frau an die Spitze des Bundesrates berufen, die die Arbeit der Länderkammer seit viereinhalb Jahren mit gestaltet. Ich habe sie als tatkräftige und engagierte Vertreterin des Direktors kennengelernt." Der Präsident zeigte sich zufrieden, dass der Bundesrat seinem Vorschlag einstimmig gefolgt ist. Er wünschte Dr. Rettler für ihre Arbeit viel Erfolg. "Ich freue mich, mit ihr Seite an Seite die Arbeit im Bundesrat voranzubringen", so Bouffier.

Dr. Kleemann neuer Stellvertretender Direktor

Auch die Wahl des Stellvertretenden Direktors geht auf einen Vorschlag des Präsidenten zurück. "Dr. Georg Kleemann ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Bundespolitik zu Hause. Seine umfassende Erfahrung macht ihn zu einem ausgewiesenen Experten für seine neuen Aufgaben als Stellvertretender Direktor des Bundesrates. Es freut mich, dass Dr. Kleemann diese verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt und sein Wissen in den Dienst des Föderalismus stellt", betonte der Präsident. Kleemann war vor seiner Zeit im Bundeskanzleramt unter anderem für die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, die Deutsche Botschaft in Washington, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und den Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. tätig.

Beide Direktoren treten ihre Ämter zum 1. April 2015 an. Sie unterstützen den Bundesratspräsidenten bei seiner Amtsführung und leiten das Sekretariat des Bundesrates mit knapp 200 Mitarbeitern.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de
Schließen