Zuschuss übergeben

4.800 Euro für Bürgerpark Lich

rasenmaeher.jpg

bürgerpark lich, al-wazir,
© HMWEVL

Mit 4.800 Euro unterstützt Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir die Arbeit des Vereins Bürgerpark Lich. Der Minister übergab den Zuschuss heute an die Vereinsvorsitzende Katharina Hillgärnter-Erll und würdigte das Engagement der Mitglieder als vorbildlich.

Rasenmäher für Naherholungsraum

Der Verein verfolgt das Ziel, gemeinsam mit der Stadt und unter Beteiligung der Bürger einen Park für alle Altersgruppen anzulegen – als innerstädtischen Naherholungsraum zum Spielen, Plaudern und Verweilen. Der Verein übernimmt dabei die Aufgaben der Planung, der Bürgerbeteiligung sowie der Pflege. Dafür benötigt er einen selbstfahrenden Rasenmäher, für dessen Anschaffung der Betrag gedacht ist. Das Geld stammt aus Lottomitteln.

„Bürgerschaftliches Engagement wird in all seinen Facetten gebraucht und verdient daher jede Unterstützung“, sagte Al-Wazir am Freitag. „Die Stärkung der Zivilgesellschaft ist daher ein wichtiger Bestandteil der Politik der Hessischen Landesregierung.“

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Marco Kreuter
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
+49 611 815 20 20
+49 611 815 22 25
presse@wirtschaft.hessen.de
Schließen