Hessenfest 2016

2.000 Gäste feiern den 70. Geburtstag Hessens in Berlin

Das traditionelle Hessenfest stand im Zeichen „70 Jahre Hessische Verfassung – 70 Jahre Hessen – mitten in Europa!“

Hessenfest 2016
Bild 1 von 5
© Hessische Landesvertretung / Boris Trenkel

Zum traditionellen Hessenfest in Berlin trafen sich auch in diesem Jahr die Spitzen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur in den Ministergärten auf dem Gelände der Hessischen Landesvertretung in Berlin. Dazu eingeladen hatten der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Staatsministerin Lucia Puttrich. Etwa 2000 Gäste aus Hessen, Brüssel und Berlin, zahlreiche Botschafter sowie hessische Repräsentanten aus den Bereichen des Sports, der Medien und der Kunst nutzten die Gelegenheit, um sich über das vergangene politische Jahr und die bevorstehenden Aufgaben auszutauschen.

Gemeinsam mit Staatsministerin Lucia Puttrich begrüßte Ministerpräsident Volker Bouffier die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und weitere Regierungsmitglieder, darunter Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks, Kanzleramtschef Peter Altmaier, Gesundheitsminister Herrmann Gröhe und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.

„Hessen ist 70 Jahre alt und in guter Verfassung“

Zum 70. Geburtstag Hessens erklärte Ministerpräsident Bouffier: „Hessen ist 70 Jahre alt und in guter Verfassung. Seit der Gründung Hessens hat sich das Land zu einem der wirtschaftsstärksten Regionen in Europa entwickelt. Gemeinsam haben Generationen in Hessen dafür gesorgt, dass es uns heute so gut geht, wie nie zuvor. Darauf können wir alle stolz sein.“ Insbesondere würdigte der Ministerpräsident den Austragungsort des Hessenfestes. Es sei ein denkwürdiger Augenblick, an einem Ort, an dem vor wenigen Jahrzenten der Todesstreifen Deutschland trennte, ein von Fröhlichkeit und Freundschaft geprägtes Fest zu eröffnen.

25 Jahre Partnerschaft mit der Wielkopolska

Anlässlich 25 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag stand das diesjährige Hessenfest auch im Zeichen der Partnerschaft mit der Wielkopolska, deren Vize-Marschall, Wojciech Jankowiak, als Ehrengast zum Fest anreiste. Europaministerin Puttrich erklärte dazu, dass das Land Hessen seit vielen Jahren den Dialog mit Polen pflege. „Unsere Europäische Union wird gerade auf eine harte Probe gestellt. Umso wichtiger ist, dass wir in großer Geschlossenheit für unsere Wertegemeinschaft kämpfen“, sagte Puttrich. Partnerschaften mit europäischen Nachbarn seien dazu ein wichtiger Beitrag, so die Europaministerin.

Hessen feiert kulinarisch und musikalisch

Darüber hinaus präsentierten sich hessische Unternehmen mit kulinarischen und regionalen Spezialitäten. Zu Beginn des Festes sorgte das Trio „Move J’azz“, bestehend aus Saxophon, Kontrabass und Gitarre für eine Stimmung. Den musikalischen Rahmen setzte im Laufe des Abends die Frankfurter Band „Walk-a-Tones“. Zum Abschluss illuminierten die Marching Lights mit einer Lichtjonglage den Garten.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
René Brosius
Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
+49 611 32 114918
+49 611 32 7 11 4918
rene.brosius@stk.hessen.de
Schließen