Kunst- und Kulturminister Boris Rhein:

125.000 Euro für den 22. Kultursommer Mittelhessen

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt auch in diesem Jahr den Kultursommer Mittelhessen mit 125.000 Euro. Bei dem jährlichen Festival finden in der Zeit von Juni bis September rund 120 Kulturveranstaltungen statt und ziehen bis zu 30.000 Zuschauer in die Region Mittelhessen.

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Seit 22 Jahren prägt das Sommerprogramm maßgeblich die kulturelle Landschaft in Mittelhessen und leistet einen großen Beitrag zu deren Attraktivität. Deswegen freue ich mich, dass wir das Festival mit 125.000 Euro unterstützen können und so dazu beitragen, dass die Menschen auch in diesem Sommer ein abwechslungsreiches Kulturprogramm geboten bekommen.“

In diesem Jahr steht der Kultursommer Mittelhessen unter dem Motto „Echt frech!“. Dabei präsentieren sich regionale, nationale sowie internationale Künstlerinnen und Künstler dem Publikum an ungewöhnlichen Orten und bilden Zusammenspiele aller Genres wie Theater, Musik, Tanz und Literatur. Ein fester Bestandteil des Festivals ist außerdem der Mittelhessische Kinderkultursommer und weitere zahlreiche Jugendkulturprojekte.

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen ist es wichtig, die Freude an Kunst und Kultur zu vermitteln. Die kulturelle Bildung vermittelt eine Vielzahl von Fähigkeiten, die einen positiven Einfluss auf ganz unterschiedliche Lebensbereiche haben. Dem Kinderkultursommer gelingt es beispielsweise, mit Puppentheatern die ganz jungen Zuschauer in ihren Bann zu ziehen und für die Kunst zu begeistern.“

Neben dem Festival in Mittelhessen finden noch weitere Kultursommer in Nordhessen, Südhessen und in der Region Main-Kinzig-Fulda statt.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Christoph Schlein
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
+49 611 32 32 30
+49 611 32 32 99
pressestelle@hmwk.hessen.de
Schließen