Startseite Presse Veranstaltungen Wahnsinn, Wende, Wiedervereinigung - Aufbruch und Begegnungen in den Grenzkreisen Meiningen und Rhön-Grabfeld
09.11.2019 - 09.12.2019, Schmalkalden-Meiningen
Veranstaltungsreihe: 

Wahnsinn, Wende, Wiedervereinigung - Aufbruch und Begegnungen in den Grenzkreisen Meiningen und Rhön-Grabfeld

Veranstaltungsart: 
Ausstellung
Herausgeber: 

braun06.jpg

Öffnung der Grenze
© Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen (Obertshäuser Platz 1, Haus 3) stehen u.a.:

  • eine Dokumentation zu o.g. Thematik, präsentiert auf 22 UV Ausstellungstafeln (Quellen aus den Aktenbeständen und archivischen Sammlungen des Kreisarchivs sowie Schenkungen und Leihgaben von Bürgern des Landkreises Meiningen und Rhön-Grabfeld zur Thematik Grenze und Wende); Fotos zu den Friedensgebeten und den Dienstagsdemos in der Stadt Meiningen im Herbst 1989;
  • Auslage von kopierten, geschwärzten Akten zur Geschichte der Grenze, Ausreise und Grenzöffnung u.a. aus dem Aktenbestand „Kreistag und Rat des Kreises Meiningen“ von 1980 bis 1990;
  • Präsentation von 3 Dokumentarfilmen zur Thematik Grenzöffnung in den Grenzkreisen Meiningen und Rhön-Grabfeld;
  • 4 Podiumsdiskussionen zur Thematik: „Die Grenze bricht auf! Warum ist es notwendig sich zu erinnern?“

Begleitet werden diese Veranstaltungen mit gestischer Performance der Schauspielkurse der Christophine Kunstschule an der Volkshochschule (VHS) Meiningen.

Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

www.lra-sm.de (Bereich Tourismus, Sport, Kultur - Kreisarchiv)

Das Wichtigste zur Veranstaltung

09.11.2019 bis 09.12.2019
Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
Obertshäuser Pl. 1
Haus 3
98617 Meiningen
Deutschland
Schließen