Sportförderung

Neuer Katamaran für den Wassersportverein Schierstein 1921

WSV Schierstein feiert Jubiläum: Das Land Hessen fördert die Anschaffung eines neuen Katamarans mit 6.300 Euro.

_hessen_agentur_paavo_blafield.jpg

Zwei Menschen in einem Kanu auf einem Fluss
© Hessen Agentur / Paavo Blafield

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Wassersportverein Schierstein 1921 hat Sportminister Peter Beuth die Bedeutung von Sportvereinen für das gesellschaftliche Zusammenleben hervorgehoben und eine Landesförderung in Höhe von 6.300 Euro für die Anschaffung eines neuen Katamarans überreicht.

Wassersport-Verein mit großer Geschichte: Fast 200 Meistertitel

„Vereine sind der Kern des organisierten Sports und die tragende Säule unseres Gemeinwesens. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für das gesellschaftliche Zusammenleben und sind mehr denn je der soziale Kitt unserer Gesellschaft. Der WSV Schierstein ist ein lebendiger Sportverein mit großer Geschichte, der sich heute wie früher großer Beliebtheit erfreut. Durch die sportlichen Erfolge und die fast 200 Meistertitel ist er in der Kanurennsport-Szene, der Drachenboot-Szene und dem Segelsport über die Grenzen Hessens bekannt. Das Sportland Hessen lebt von solchen Vereinen. Daher freue ich mich, Ihnen als Zeichen der Wertschätzung für Ihr Engagement eine Landesförderung in Höhe von 6.300 Euro für einen neuen Katamaran zu überreichen. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß auf dem Wasser und für die Vereinszukunft alles Gute“, sagte Sportminister Peter Beuth.

Der Wassersport-Verein Schierstein 1921 hat derzeit rund 1.350 Mitglieder und besteht aus fünf Abteilungen: Kanurennsport, Drachenbootsport, Segel- und Motorbootsport, Kanuwandersport und Allgemeiner Breitensport.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen