Straßenbau

Neue Fahrbahn für K 69

550.000 Euro Zuschuss für Landkreis Fulda

fotolia_47068231_s.jpg

Baustelle Straßenarbeiten
© benjaminnolte / Fotolia.com

Mit rund 550.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Landkreis Fulda beim Ausbau der Kreisstraße 69 zwischen Kalbach und Eichenzell-Büchenberg. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 1,15 Millionen Euro. 

Der 1,2 Kilometer lange Ausbauabschnitt der K 69 beginnt an der L 3206 bei Kalbach und endet hinter der Zufahrt zur Kreisabfalldeponie. Die Straße befindet sich in einem schlechten Zustand, starke Schäden an Fahrbahn und Banketten machen einen Ausbau dringend erforderlich. 

Die Kreisstraße erhält eine neue Fahrbahn mit einem stärkeren, den heutigen Verkehrsanforderungen angepassten Aufbau. Die Fahrbahnbreite von sechs Meter bleibt dabei unverändert.

Voraussichtlich im Oktober 2020 abgeschlossen

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im April 2020 und sollen im Oktober abgeschlossen sein.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Franziska Richter
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
+49 611 815 20 20
+49 611 815 22 25
presse@wirtschaft.hessen.de
Schließen