Hessentag

Logo und Motto für Hessentag 2022 vorgestellt

21.10.2020Hessische Staatskanzlei

„Von Freunden umgeben“ lautet das Motto des 61. Hessentages, der im Juni 2022 in Haiger gefeiert wird.

hessentagslogo_2022.jpg

Staatsminister Wintermeyer stellte mit dem Haigerer Bürgermeister das Motto und das Logo für den Hessentag 2022 vor.
Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Axel Wintermeyer (rechts), stellte mit dem Haigerer Bürgermeister Mario Schramm das Motto und das Logo für den Hessentag 2022 vor.
© Hessische Staatskanzlei

61. Hessentag im Juni 2022 in Haiger

„Von Freunden umgeben“ lautet das Motto des 61. Hessentages, der im Juni 2022 in Haiger gefeiert wird. Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat heute gemeinsam mit dem Haigerer Bürgermeister Mario Schramm das Motto und Logo für das Hessenfest im übernächsten Jahr vorgestellt.

Motto „Von Freunden umgeben“

„Wir schauen positiv in die Zukunft und freuen uns sehr auf den Hessentag 2022, den wir im Dreiländereck gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz feiern wollen“, sagte Wintermeyer in Haiger. Das Motto „Von Freunden umgeben“ greift die besondere geografische Lage der nördlichsten Dillkreis-Stadt auf. „Dieses Motto ist sehr gelungen, weil es die positive Verbindung der Menschen aus der Region in den Mittelpunkt stellt. Dieser Zusammenhalt ist wichtiger denn je – das merken wir gerade in dieser schwierigen Zeit. Die Menschen spüren, wie bedeutsam der persönliche Austausch und die Gemeinschaft im täglichen Leben sind“, betonte der Staatskanzleichef. Haiger sei eine liebenswerte Stadt mit vielen unterschiedlichen Facetten. „Ich bin ganz sicher, dass Haiger ein großartiges Landesfest organisieren wird, bei dem wir viele Besucherinnen und Besucher aus den drei benachbarten Bundesländern begrüßen werden.“

Logo verbindet ländliche Idylle mit industriellem Charakter

Das von der Agentur „Grips Design“ aus Wetzlar erdachte Motto und das dazu gehörige Logo sollen auf innovative Weise die ländliche Idylle der Region mit dem stark geprägten industriellen Charakter der Stadt verbinden. „Es war uns wichtig, deutlich zu machen, was Haiger ausmacht“, sagte Bürgermeister Mario Schramm: „Wir haben eine wunderschöne Natur, aber auch ganz viele, zum Teil über 100 Jahre alte Familien-Unternehmen, die ‚HaiTech‘, wie wir es nennen, in die ganze Welt tragen.“ Die kleine Stadt mit ihren knapp 20.000 Einwohnern verfüge über eine Vielzahl von „Global Playern“ und insgesamt über hervorragende Arbeitgeber in einem interessanten Branchenmix.

Ein weiterer Grund für die Auswahl des Logos war, dass die Gestaltung das lachende „H“ des eigentlichen Stadtlogos aufgreift und weiterentwickelt. „Durch die Menschen, die sich umarmen, wird deutlich, dass in Haiger, den 13 Stadtteilen und der Region die Menschen zusammenhalten und somit eine für heutige Zeiten sehr wichtige Nähe entsteht“, sagte Bürgermeister Mario Schramm: „Die Vorstellung des Logos und des Mottos ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg zum Hessentag.“ Die Stadt freue sich sehr auf das Fest, aber auch auf die vielen positiven Begleiterscheinungen – wie zum Beispiel die nachhaltigen Investitionen in die Haigerer Infrastruktur. „Wir sind trotz der schwierigen Corona-Situation gut aufgestellt und freuen uns sehr, zehn Tage lang in 2022 gute Gastgeber und Hessens Landeshauptstadt zu sein“, erklärte der Rathaus-Chef. Gefeiert wird vom 10. bis zum 19. Juni 2022.

Mit dem Hessentags-Logo und dem Motto wird von nun an in den kommenden 21 Monaten in Haiger und ganz Deutschland auf das älteste deutsche Landesfest aufmerksam gemacht. „Haiger wird beim Hessentag unter Beweis stellen, was die Stadt und die Region ausmacht. Dazu passt die Kampagne „Von Freunden umgeben“ ganz hervorragend – sie wird in Haiger und der Nachbarschaft ganz sicher für Vorfreude sorgen“, sagte Axel Wintermeyer abschließend.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 1139 18
+49 611 32 711 38 00
presse@stk.hessen.de
Schließen