Auftakt der Europawoche

Kabinettsmitglieder besuchen vor der Europawahl EU-Projekte

Ministerpräsident Bouffier und Stellvertreter Al-Wazir: „Wir wollen, dass Europa weiterhin von seinen Freunden regiert wird“

20130709_hessen_143.jpg

Die hessische und die europäische Flagge
Die europäische und die hessische Fahne auf dem Dach des Mehr-Regionen-Hauses mit Hessischer Landesvertretung in Brüssel.
© Wagner / Hessische Landesvertretung

Die Hessische Landesregierung setzt ein klares Signal für Europa. Wie von Ministerpräsident Volker Bouffier und seinem Stellvertreter Tarek Al-Wazir angekündigt, werden die Mitglieder des Kabinetts in den kommenden Wochen Projekte und Einrichtungen mit europäischem Bezug oder EU-Förderung in Hessen besuchen. Sie wollen damit zeigen, wo und auf welche Weise Europa in Hessen wirkt und für eine hohe Beteiligung bei der Europawahl am 26. Mai werben. Außerdem wird Europaministerin Lucia Puttrich zum Auftakt der Europawoche das Aktionsprogramm der Landesregierung unter dem Motto „Lebe Dein Europa!“ vorstellen.

„Die Menschen in Hessen müssen wissen, wie viel Europa in Hessen steckt“, sagten Bouffier und Al-Wazir. Der Regierungschef und sein Stellvertreter betonten, dass die Europäische Union ein einzigartiges Friedensprojekt sei, das seit mehr als 70 Jahren für Freiheit und Wohlstand sorge. „Weil ein demokratisches und freiheitliches Europa keine Selbstverständlichkeit ist, setzen wir uns als Landesregierung dafür ein. Die kommenden Wahlen haben für die europäische Gemeinschaft und auch für uns in Hessen eine große Bedeutung. Es ist wichtig, wer uns künftig in Europa vertritt. Wir wollen, dass die EU auch weiter von Europafreunden und nicht von ihren Gegnern regiert wird. Wenn es ein Land gibt, das von Europa profitiert und Europa braucht, dann ist es Hessen.“ Das Europäische Parlament sei die demokratische Vertretung aller Bürgerinnen und Bürger in Europa. Seine Entscheidungen beeinflussten das tägliche Leben maßgeblich.

Buntes Aktionsprogramm zum 02. Mai

Am Donnerstag, 2. Mai, lädt Europaministerin Lucia Puttrich zur Auftaktveranstaltung des Aktionsprogramms „Lebe Dein Europa!“ auf den Wiesbadener Schlossplatz vor dem hessischen Landtag ein. Dort stellt sie ein buntes Aktionsprogramm vor. „Europa ist spannend und vielfältig und lebt davon, dass die Menschen ihr Europa leben. Das wollen wir in den nächsten Wochen an vielen Orten in Hessen zeigen“, sagte Puttrich. Zu den Aktivitäten gehören ein Foodtruck, der die Besucher mit regionalen und europäischen Spezialitäten versorgt, eine Europazeitung, die an vielen Orten verteilt wird, sowie ein Fotowettbewerb auf Instagram.

Hintergrund

Die Europawoche gibt es in Deutschland seit 1995. Sie umrahmt die beiden Europatage: den 5. Mai als Gründungstag des Europarats 1949 und den 9. Mai als Jahrestag der Schuman-Erklärung von 1950, die als Grundstein der Europäischen Union gilt. Das konkrete Datum der Europawoche wird jährlich neu von den Europaministern der Länder festgelegt, 2019 findet sie vom 4. bis 12. Mai statt.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Dr. Michael Horn
Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
+49 611 32 38 09
+49 611 32 38 00
michael.horn@stk.hessen.de
Schließen