Digitale Finanzverwaltung

Hessische Steuerverwaltung erweitert ihren Service für Bürgerinnen und Bürger

11.01.2021Hessisches Ministerium der Finanzen

Finanzminister Boddenberg: „Schnell, einfach, digital: Ab sofort können Steuerpflichtige Telefontermine mit ihrem Finanzamt im Internet vereinbaren – unser neuer Online-Anrufservice macht’s möglich!“

fotolia_198819686_s.jpg

Eine Frau sitzt auf einer Couch und telefoniert
© Anatoly Tiplyashin / fotolia.com

Die Hessische Steuerverwaltung erweitert erneut ihr Serviceangebot für die Bürgerinnen und Bürger: Über finanzamt.hessen.de können sie den neuen Online-Anrufservice nutzen. „Schnell, einfach, digital: Ab sofort können Steuerpflichtige unkompliziert Telefontermine mit ihrem zuständigen Finanzamt im Internet vereinbaren – unser neuer Online-Anrufservice macht’s möglich! Damit setzt unsere Steuerverwaltung ihren Kurs eines noch passgenaueren Bürgerservices konsequent fort“, erklärte Hessens Finanzminister Michael Boddenberg. Gerade während der Corona-Pandemie hat das telefonische Angebot noch weiter an Bedeutung gewonnen, insbesondere, weil momentan Corona-bedingt im Regelfall keine Gesprächstermine in den Finanzämtern möglich sind.

So funktioniert der Online-Anrufservice

Bürgerinnen und Bürger können unter finanzamt.hessen.de einen Anruf ihres Finanzamtes in einem auswählbaren Zeitfenster buchen. Über das Online-System werden freie Telefontermine angezeigt. Die Interessierten teilen dabei kurz das Anliegen mit und nennen die Telefonnummer, unter der das Finanzamt anrufen soll. Optional haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich per E-Mail an ihren gebuchten Termin erinnern zu lassen und/oder den Termin automatisch in ihr persönliches Terminsystem (wie zum Beispiel einen Outlook-Kalender) zu übertragen.

„Mit wenigen Klicks zum Telefontermin: Durch das neue Angebot unserer Finanzämter wird es für die Bürgerinnen und Bürger noch einfacher und komfortabler, mit ihrem Finanzamt in Kontakt zu treten und ihre Anliegen zu klären. Das zuständige Finanzamt kann sich im Vorfeld des Anrufs nun noch zielgerichteter auf die Fragen der Steuerpflichtigen vorbereiten und ihnen so den bestmöglichen Service bieten“, sagte Finanzminister Boddenberg.

Servicezeiten erweitert

Telefontermine sind innerhalb der neuen und erweiterten Servicezeiten für den Telefonservice montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr möglich. Die erweiterte Erreichbarkeit gilt seit dem 1. September 2020. Sie wurde seitens der Steuerpflichtigen gut angenommen. Im gesamten Jahr 2020 haben übrigens über zwei Millionen Anrufe die Finanzämter erreicht.

Durch den neuen Online-Anrufservice können die Bürgerinnen und Bürger mit dem jeweils zuständigen Finanzamt Fragen zum individuellen Steuerfall telefonisch besprechen. Für allgemeine Steuerfragen, etwa zu Fristen oder zu ELSTER, stehen weiterhin die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der hessenweiten Service-Rufnummer zur Verfügung. Sie sind ebenfalls von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 522 533 5 zu erreichen. Auch dieses noch relativ neue Angebot wird sehr gut angenommen: 2020 konnten bereits über 80.000 Anrufe entgegengenommen werden. Seit dem 1. Januar 2021 besteht zudem die Möglichkeit, allgemeine Fragen zu steuerlichen Themen über ein Kontaktformular unter finanzamt.hessen.de schriftlich zu stellen. 

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Ralph-Nicolas Pietzonka
Hessisches Ministerium der Finanzen
+49 611 32 24 57
+49 611 32 24 33
pressestelle@hmdf.hessen.de
Schließen