Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Hessische Landesregierung lobt Demografie-Preis 2017 aus
Jetzt bewerben!

Hessische Landesregierung lobt Demografie-Preis 2017 aus

09.02.2017Hessische Staatskanzlei

Staatsminister Wintermeyer: „Wir wollen Projekte auszeichnen, die sich mit frischen Ideen und leidenschaftlichem Engagement einsetzen.“

demografie-preis_traktor.jpg

Traktor aus Stohballen
© PantherMedia / DOC-Photo

Zum achten Mal lobt die Hessische Staatskanzlei den mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Hessischen Demografie-Preis aus. Ab sofort und bis zum 30. März 2017 können sich Kommunen, Unternehmen, Initiativen, Vereine und andere Organisationen bewerben, die sich für die Zukunft des ländlichen Raums in Hessen einsetzen. „Wir suchen nachhaltige Konzepte mit Vorbildfunktion. Wir wollen Projekte auszeichnen, die sich mit frischen innovativen Ideen und leidenschaftlichem Engagement für ihre Heimat einsetzen“, sagte Staatsminister Axel Wintermeyer, der Chef der Staatskanzlei und Demografie-Beauftragte der Landesregierung.

„Wo Ideen Freiraum haben! Leben auf dem Land“

Unter dem Motto „Wo Ideen Freiraum haben! Leben auf dem Land“ sind Projekte aus sieben Bereichen dazu aufgerufen, sich zu bewerben: Jugend, Kultur und Zusammenhalt, Fachkräfte und Familienfreundlichkeit, Innenentwicklung und Infrastruktur, Grundversorgung und Mobilität, Seniorinnen und Senioren sowie Flüchtlinge. Staatsminister Axel Wintermeyer wird im Rahmen seiner Sommerreise die Finalisten besuchen und am 25. August 2017 bei der Preisverleihung in der Staatskanzlei die von der elfköpfigen Jury bestimmten Gewinner auszeichnen. „Ich freue mich darauf, neue Projekte kennenzulernen, die mit Phantasie und Mut die Herausforderungen unserer Zeit annehmen und andere Menschen dazu inspirieren, sich ebenfalls für lebendige Regionen und ein lebens- und liebenswertes Hessen zu engagieren“, so der Staatskanzleichef. 

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de