Startseite Presse Pressemitteilungen Gewinnerinnen und Gewinner des Landeswettbewerbs „Jugend malt“ stehen fest
Landeswettbewerb

Gewinnerinnen und Gewinner des Landeswettbewerbs „Jugend malt“ stehen fest

Über 893 Einsendungen zum Thema „Europa – und Hessen mittendrin“

Alle Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbs "Jugend malt" 2019.
Bild 1 von 5
Alle Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbs "Jugend malt" 2019.
© kunst.hessen.de

Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat heute die 14 Gewinnerinnen und Gewinner des Landeswettbewerbs „Jugend malt“ ausgezeichnet. Zwei Sonderpreise wurden außerdem an zwei Schulklassen überreicht. Aufgerufen waren Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren, sich mit dem Thema „Europa – und Hessen mittendrin“ künstlerisch auseinanderzusetzen. Die prämierten Bilder wurden bei der Preisverleihung im Hessischen Landtag ausgestellt.

Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn: „Die meisten politischen Entscheidungen, die unser tägliches Leben in Hessen betreffen, nehmen ihren Ausgang in Brüssel. Daher sollten wir uns auch fragen, was wir mit Europa verbinden und wie die Zukunft Hessens in Europa aussehen soll. Mit Papier, Pinseln und Stiften haben die Kinder und Jugendlichen beim Landeswettbewerb ‚Jugend malt‘ bewiesen, dass sie davon schon eine ganz genaue Vorstellung haben – ich bin beeindruckt.“

815 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Hessen

Der Landeswettbewerb „Jugend malt“, der für das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst von der Kinder-Akademie Fulda durchgeführt wird, fand in diesem Jahr zum 18. Mal statt. 815 Kinder und Jugendliche aus Hessen nahmen daran teil. Nach Sichtung der Einsendungen hob die Jury hervor, dass sich insbesondere die allgemeinbildenden Schulen sowie Jugendkunstschulen aus Hessen in den Malwettbewerb eingebracht haben. Auch die Werke der Einzelteilnehmerinnen und Einzelteilnehmer konnten die Jury überzeugen. Die 14 Preisträgerinnen und Preisträger freuten sich über Malkästen, Bücher und Gesellschaftsspiele zum Thema Europa sowie Urkunden. Die beiden Schulklassen, die den Sonderpreis gewonnen haben, dürfen die Ausstellung „Bilde, Künstler“ samt Begleitworkshop in der Kinder-Akademie Fulda besuchen.

Gratulation an Preisträger

Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn: „Das künstlerische Gestalten regt Kinder und Jugendliche dazu an, Themen mutig zu hinterfragen und kreativ zu denken. Diese beiden wichtigen Aspekte des Lern- und Bildungsprozesses fördert der Landeswettbewerb ‚Jugend malt‘. Es geht um Kreativität und Stolz auf das Erreichte. Ich gratuliere den Preisträgerinnen und Preisträgern und danke allen für ihre Ideen zu Hessen und Europa.“

Preisträgerinnen und Preisträger „Jugend malt“ 2019:

Altersgruppe 6 – 8 Jahre
Ioulia Tsachidou (Mathildenschule, Offenbach)
Mia Vogel (Stellbergschule, Homberg)
Mara Pfahls (Jugend- Musik- und Kunstschule, Maintal)
Anna Panagkasidou (Mathildenschule, Offenbach)
Joy Josefin Kühn (Kunstverein, Bad Vilbel)

Sonderpreis für die Klasse 2 der Uplandschule, Willingen

Altersgruppe 9 – 12 Jahre
Eren Üteray (Mathildenschule, Offenbach)
Lotta Recht (Ernst-Ludwig-Schule, Bad Nauheim)
Justus Lucian Koplack (Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Fulda)
Veronika Treichel (Einzelteilnehmerin, Fulda)

Altersgruppe 13 – 16 Jahre
Ruben Parschau (Jugend- Musik- und Kunstschule, Maintal)
Jasmin Heiden (Gymnasium, Oberursel)
Kai Dutsch (Carl-Schurz-Schule, Frankfurt/Main)
Patricia Diefenbach (Einzelteilnehmerin, Kriftel)
Sofie Pekár (Einzelteilnehmerin, Rodgau)

Sonderpreis für die Klasse 9a der Haupt- und Realschule, Birstein

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Volker Schmidt
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
+49 611 32 32 30
+49 611 32 32 99
pressestelle@hmwk.hessen.de
Schließen