Digitaler Sport

Förderung aus Lottomitteln

Mit rund 1.900 Euro unterstützt das Land Hessen den Turn- und Sportverein Griesheim 1899.

fotolia_163919432_s.jpg

Computerspiele
© ohishiftl / Fotolia

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Wiesbaden mit. Der Betrag stammt aus Lottomitteln und ist für den Kauf von sechs Spielkonsolen für das eSport-Team das Vereins bestimmt.

Hochmoderne Technik für digitalen Sport

Seit September 2018 bietet der TUS Griesheim eSport an und hat dafür auf dem Vereinsgelände einen Raum mit hochmoderner Technik eingerichtet. Fachkundig betreut kann hier der digitale Spielspaß in der sozialen Umgebung des Sportvereins ausgeübt werden. Sowohl Anfänger als auch Gamer sind willkommen und werden gezielt gefördert. Zu den Spielen „League of Legends“ und „Overwatch“ soll das Angebot mit weiteren Spielen ausgebaut werden.

eSport spricht vor allem junge Menschen an, die in der digitalen Welt aufgewachsen sind. Mit seinem eSport-Angebot setzt der Verein ein innovatives Projekt aus dem Bereich Digitalisierung der Gesellschaft um, das in der Region Darmstadt einmalig ist.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Franziska Richter
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
+49 611 815 20 20
+49 611 815 22 25
presse@wirtschaft.hessen.de
Schließen