Hessischer Film- und Kinopreis

Film- und Kinopreis im hr-Fernsehen und Hessischen Rundfunk

Nach Absage der Präsenzveranstaltung werden neue Formate die Gewinnerinnen und Gewinner bekannt geben.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des 31. Film- und Kinopreises werden nach der Pandemie-bedingten Absage der Präsenzveranstaltung am kommenden Donnerstag in einer Sondersendung des hr-Fernsehens bekannt gegeben.

Der Hessische Rundfunk sendet am Donnerstag, 22.Oktober, von 22.30 Uhr an ein „Hauptsache Kultur Spezial: Der Hessische Film- und Kinopreis 2020“.

Die Preisträgerinnen und Preisträger werden daher nicht, wie zunächst angekündigt, um 19 Uhr, sondern im Anschluss an die hr-Sendung auf hessischerfilmpreis.de und in den Sozialen Medien zu finden sein.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Volker Schmidt
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
+49 611 32 32 30
+49 611 32 32 99
pressestelle@hmwk.hessen.de
Schließen