LandKulturPerlen

Bücherei Mümling-Grumbach für ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Hessens Kulturministerin Angela Dorn hat das Team der evangelischen Gemeindebücherei in Mümling-Grumbach für sein vorbildliches Engagement gewürdigt.

fotolia_35523108_x.jpg

Junge nimmt in einer Bibliothek ein Buch aus dem Regal.
© Alexander Raths/ Fotolia

Hessens Kulturministerin Angela Dorn hat das Team der evangelischen Gemeindebücherei in Mümling-Grumbach für sein vorbildliches Engagement gewürdigt: „Mit viel Fleiß und Herzblut und angesichts der Pandemie auch Durchhaltevermögen betreiben Sie ein Angebot, das vor allem Kinder und Jugendliche für das Lesen begeistert“, sagte Kulturministerin Angela Dorn bei einem Besuch der Bücherei im Rahmen ihrer Sommertour. „Alle Kinder können zu klugen und kreativen Köpfen heranzuwachsen. Mir ist wichtig, dass sie alle auch die Chance bekommen, dieses Potenzial zu entfalten, ganz gleich, welche Muttersprache sie sprechen, welches Einkommen ihre Eltern haben und ob sie in der Stadt wohnen oder auf dem Land. Ein sehr wichtiger Beitrag dazu ist, dass Sie jungen Menschen den Zugang zur wunderbaren Welt der Bücher, der Geschichten und Bilder geben.“

Beispiel für Projekte kultureller Bildung

„Die Gemeindebücherei Mümling-Grumbach ist ein wunderbares Beispiel für die Projekte kultureller Bildung in den ländlichen Räumen, die wir als Land Hessen mit dem Programm LandKulturPerlen fördern“, erläutert Dorn. „Es geht darum, die viele bestehende Kulturarbeit in den Fokuslandkreisen – der Odenwaldkreis ist einer davon – sichtbar zu machen, besser zu vernetzen und Impulse für gemeinsame Arbeit zu geben. Träger des Programms ist die Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen (LKB). Das Team der LandKulturPerlen berät Kulturschaffende und weist den Weg zu Fördermöglichkeiten. Mich freut besonders, dass sich die Engagierten der Bücherei in Mümling-Grumbach auch nicht durch Corona entmutigen lassen. Eine ganze Weile konnten Veranstaltungen wie der Leseclub für Erwachsene oder Besuche im Kindergarten nicht stattfinden; neu zugezogene Familien hatten noch keine Gelegenheit, die Bücherei kennen zu lernen. Deshalb sollen nun Workshops für Vorschul- und Grundschulkinder sowie für Erwachsene diesen wichtigen Treffpunkt im Ort bekannter machen, in Zusammenarbeit mit der Theaterwerkstatt aus Groß-Umstadt. Das ist genau das Engagement und die Kooperation, die wir mit den LandKulturPerlen fördern wollen.“

Auf ihrer Sommertour besucht Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn in diesen Wochen kleine und große Kulturprojekte in ganz Hessen, von jahrhundertealten Bauwerken über ehrenamtliche Vereine, Projekte zur Kulturvermittlung und freie Künstlerinnen und Künstler bis zu Musikfestivals.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Volker Schmidt
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
+49 611 32 32 30
+49 611 32 32 99
pressestelle@hmwk.hessen.de
Schließen