Landesfest

Big Band der Bundeswehr gastiert mit Klaus Lage beim Hessentag

22.12.2017Hessentag 2018

Da sind Show, Unterhaltung und musikalischer Hochgenuss garantiert: Die Big Band der Bundeswehr und Sänger Klaus Lage („1000 mal berührt“) gastieren beim Hessentag im Festzelt. Der Erlös des Benefizkonzertes geht an das Lebenshilfe-Werk Waldeck-Frankenberg e.V. Der Kartenvorverkauf für die sehens- und hörenswerte Veranstaltung hat begonnen.

big_band_der_bundeswehr_klaus_lage.jpg

Klaus Lage und Big Band der Bundeswehr
Klaus Lage wird gemeinsam mit der Big Band der Bundeswehr auftreten
© Stadt Korbach

Für den Auftritt der beliebten Militärmusiker wird sich das Festzelt am Freitag, 1. Juni 2018, in eine außergewöhnliche Showbühne verwandeln: Rund 70 Tonnen umfasst das Material der Big Band, zehn Mitarbeiter sind allein für Transport und Aufbau zuständig. Dazu gehört das passende Bühnenlicht, die Beschallung, Kameras, Mikrophone, Bühnenteile, Instrumente, die gesamte Ton- und Technikbetreuung und vieles mehr. 

Die Big Band der Bundeswehr, unter der Leitung von Bandleader Timor Oliver Chadik, zählt zu den ungewöhnlichsten Show- und Unterhaltungsorchestern Deutschlands. Die 24 Profimusiker in Uniform treten in klassischer Big-Band-Besetzung auf, gewöhnliche Marsch- und Orchesterliteratur sind hier Fehlanzeige. Darüber hinaus gibt es kein zweites Show- und Unterhaltungsorchester, das mit einer derart hochmodernen, multimedial aufbereiteten und damit einzigartigen Bühnenshow durch Deutschland und die Welt reist. Nicht nur viele Journalisten halten die swingende Formation gar für die „bekannteste und beliebteste“ Einheit der Bundeswehr.

Ein besonderes Musikerlebnis

Alle Instrumentalisten sind handverlesen, in ihren Fachgebieten erstklassige Solisten und Absolventen renommierter Kunsthochschulen für moderne Unterhaltungsmusik. Wer ein Konzert der Big Band der Bundeswehr erlebt, hört nicht nur Musik im Big Band Sound aus den Genres Swing, Rock und Pop. Wer ein Konzert der Big Band der Bundeswehr erlebt, wird mitgenommen in eine Welt der Show- und Unterhaltungsmusik, der Überraschungen und Emotionen, der Spezialeffekte, der greifbaren Spielfreude und in eine Welt des „Abtauchens aus dem Alltag“.

Für eine besondere Note wird im Festzelt an der Medebacher Landstraße der Sänger Klaus Lage sorgen. Die Klaus Lage Band lieferte vor allem Mitte der 80er Jahre Hits wie „1000 und 1 Nacht (Zoom!)“, „Wieder zuhaus‘“, „Monopoli“ oder „Faust auf Faust“ als Titellied des ersten Kinofilms um Tatort-Kommissar Schimanski.

Vorverkauf gestartet

Tickets für das Benefizkonzert sind ab 24 Euro erhältlich im Bürgerbüro der Stadt Korbach, im Internet, bei Eventim und bei allen anderen bekannten VVK-Stellen erhältlich. 

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen können ihre Karten ausschließlich telefonisch unter folgender Nummer 05631/53-257 erwerben. Tickets sind ab sofort erhältlich im Bürgerbüro der Stadtverwaltung, unter hessentag2018.de oder in allen Eventim-Geschäftsstellen. 

Schließen