Förderzusage

150.000 Euro für den Sportverein Erzhausen

Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat heute einen Förderbescheid an den SV Erzhausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) in Höhe von rund 150.000 Euro überreicht.

fussball_fotolia_32083808_xl.jpg

Fußball auf Kunstrasen
© contrastwerkstatt / Fotolia

Der Sportverein erhält die Zuwendung aus dem Förderprogramm „Vereinseigener Sportstättenbau“ für den Neubau eines Kunstrasenplatzes mit neuer Flutlichtanlage und gepflastertem Spielfeldrand.

Staatssekretär Koch: „Moderne Sportstätte für den SV Erzhausen“

„Es ist das vorrangige Ziel der Hessischen Landesregierung, unseren Vereinen und Verbänden und somit vor allem auch unseren Bürgerinnen und Bürgern eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Sportstätteninfrastruktur bereit zu stellen. Moderne Sportstätten wie die in Erzhausen entstehende tragen nicht nur zu einem positiven Sporterlebnis bei, sondern erleichtern letztlich auch ehrenamtliches Engagement innerhalb des Vereins. Mit den Sanierungsmaßnahmen sichern wir den Sportbetrieb in Erzhausen auch für nachfolgende Generationen“, so Staatssekretär Werner Koch.

Der 1913 gegründete Sportverein Erzhausen hat knapp 2.000 Mitglieder, die in 19 Abteilungen Sport treiben. Rund 300 Mitglieder, davon ungefähr die Hälfte Kinder und Jugendliche, gehören der Fußballabteilung an. Ein wichtiges Ziel in der hessischen Sportförderung ist, allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen die Chancen und den Anreiz zu aktiver sportlicher Betätigung zu schaffen. Dies setzt ein ausreichendes und vielfältiges Angebot an Sportstätten voraus. Vor diesem Hintergrund gewährt die Hessische Landesregierung Sportvereinen, die Mitglied im Landessportbund Hessen e.V. sind, Zuwendungen für die Erhaltung und Sicherung von Sportstätten. Insgesamt gewährt Hessen für die Sanierung und den Bau von Sportstätten pro Jahr Zuwendungen in Gesamthöhe von rund 9,4 Millionen Euro.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen