Erscheinungsdatum: 01.08.2017

Handreichung zum Jugendmedienschutz

Das Internet ist aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Sie bewegen sich längst selbstverständlich in der digitalen Welt, tauschen sich über soziale Netzwerke aus, nutzen die vielfältigen Arten digitaler Spiele oder recherchieren im Internet für Freizeit und Schule.

Neben all den Vorzügen der digitalen Kommunikation gibt es auch Gefahren wie Datenmissbrauch, Kostenfallen oder Cybermobbing. Davor gilt es junge Menschen zu schützen.

Diese Handreichung soll Lehrerinnen und Lehrern einen Überblick über die aktuellen Fragen zum Umgang mit digitalen Medien geben und sie bei der Behandlung der Themen im Unterricht unterstützen. Darüber hinaus soll sie Hilfestellung in der Auseinandersetzung mit negativen Begleitphänomenen der digitalen Kommunikation leisten.

Autorinnen und Autoren: Falk René Beigang, Günther Howind, Dr. Stephan Jeck, Rolf Schuhmann u. a.

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden August 2017

Umfang: 46 Seiten, DIN A4 (Broschüre)

Bestellnummer:
 HKM10039-k
Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
Broschüre