Startseite » Presse » Infomaterial » Besondere Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen
Erscheinungsdatum: 01.10.2017

Besondere Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen

Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses (VOGSV)

Die Folgen von Defiziten in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen können fachübergreifend zu schwachen Leistungen führen. Um dem entgegenzuwirken, sind alle Schulen aufgefordert, Konzepte zur individuellen Förderung der Basiskompetenzen zu erarbeiten. Kenntnisse über den aktuellen Forschungsstand zum Schriftspracherwerb und den Erwerb mathematischer Grundlagen bei Kindern und Jugendlichen erleichtern Lehrkräften die Diagnose und Förderung ihrer Schüler. Die Handreichung ist als Nachschlagewerk gedacht, das aus der Praxis für die Praxis entstanden ist und Lehrkräften als Unterstützung für Ihre tägliche Arbeit dienen soll. Die Broschüre umfasst Hinweise zur Lernstandserhebung und Leistungsbewertung, zu Förderplanbeispielen und gibt einen Überblick über vertiefende Fachliteratur.

Autorinnen und Autoren: Aloysia Abraham, Michael Katzenbach (Mathematik: Literaturliste Sekundarstufe I), Peter Kühne u. a.

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden Oktober 2017

Umfang: 86 Seiten, DIN A4 (Broschüre)

Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
Broschüre