Gesamtübersicht Infomaterial

Alle Infomaterialien im Überblick

Erscheinungsdatum: 02.01.2019
Interkulturelle Öffnung der hessischen Landesverwaltung – Gute Beispiele aus der hessischen Landesverwaltung
„Interkulturelle Öffnung der hessischen Landesverwaltung – Gute Beispiele aus der hessischen Landesverwaltung“
Herausgeber: 
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Erscheinungsdatum: 01.01.2019
BEVÖLKERUNG MIT MIGRATIONSHINTERGRUND
Das Papier erörtert den Begriff des Migrationshintergrundes nach den Mikrozensus und liefert Daten zur Bevölkerung mit Migrationsgrund in Hessen.
Herausgeber: 
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Erscheinungsdatum: 01.01.2019
Das Ortsgericht
Bürgernah, kompetent, kostengünstig.
Herausgeber: 
Hessisches Ministerium der Justiz
Erscheinungsdatum: 21.12.2018
Kalender 2019 I Für Natur. Für Vielfalt. Für uns.
Für Natur. Für Vielfalt. Für uns. Unter diesem Motto stellen wir mit reichen Informationen und vielen Bildern zwölf Naturschutzprojekte vor. Der Kalender ist inzwischen leider vergriffen und kann daher nicht mehr bestellt werden.
Herausgeber: 
Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Erscheinungsdatum: 01.12.2018
Schule, Berufsausbildung - oder beides?
Mit einer dualen Berufsausbildung erhält man einen anerkannten Berufsabschluss, erwirbt außerdem einen höheren Schulabschluss und verdient auch noch Geld. Wie genau das System funktionier und welche Abschlüsse möglich sind, das zeigt dieser Flyer.
Herausgeber: 
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Erscheinungsdatum: 07.11.2018
Alle in einem Boot – Mitmachen beim Gewässerschutz
Auf gute europäische Nachbarschaft! Unsere Flüsse, Seen und Grundwasservorkommen sollen wieder in einen guten Zustand versetzt werden. Dies ist das Ziel der europäischen Wasserrahmenrichtlinie, die die EU im Jahr 2000 auf den Weg gebracht hat. Alle Mitgliedsstaaten sind in der Pflicht. Für sie heißt es in Flussgebieten und ohne Grenzen zu denken. Für jede Flussgebietseinheit gibt es einen Bewirtschaftungsplan und ein Maßnahmenprogramm.
Herausgeber: 
Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Erscheinungsdatum: 07.11.2018
Hessische Städte – Natürlich Vielfältig
Ohne Vielfalt an unterschiedlichen Lebensräumen, Tier- und Pflanzenarten kann auch der Mensch langfristig nicht überleben. Jede und jeder kann zur Biologischen Vielfalt einen Beitrag leisten, sei es auf einer öffentlichen Grünfläche oder im privaten Garten. Es liegt ein umfassender Ratgeber aus Hessen für Hessen, der konkrete Anregungen für die Praxis gibt, vor.
Herausgeber: 
Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Erscheinungsdatum: 29.10.2018
Abitur in Hessen - Ein guter Weg
(Broschüre zum Download) Eine Informationsbroschüre zur OAVO für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe und des beruflichen Gymnasiums. Derzeit bieten wir die Publikation nur als Download an.
Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Erscheinungsdatum: 19.09.2018
Berufsausbildungsbericht 2018
Der Bericht stellt umfassend das Ausbildungsgeschehen in Hessen für das Ausbildungsjahr 2017 dar und vergleicht diese Entwicklungen mit denen in anderen Bundesländern. Mit der dualen Berufsausbildung in Berufsschulen und Betrieben für Berufe nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO) steht dabei ein zentraler Baustein der Fachkräftesicherung im Fokus.
Herausgeber: 
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Erscheinungsdatum: 11.09.2018
BILDUNGSWELTEN II - DATEN UND FAKTEN ZU SCHÜLERN MIT MIGRATIONSHINTERGRUND IN HESSEN
Aktualisierte und erläuterte Daten und Fakten zur Schulstatistik von Schülern mit Migrationshintergrund in Hessen.
Herausgeber: 
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Erscheinungsdatum: 05.09.2018
Bauen im ländlichen Raum
Regionalspezifisches Bauen prägt die ländlichen Siedlungen wesentlich und betont ihre Besonderheiten. Die vorliegende Broschüre soll gleichermaßen Fachleute der Dorfentwicklung und Planerinnen und Planer im ländlichen Raum, interessierte Bürgerinnen und Bürger und Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer sowie auch die kommunalen Verantwortlichen ansprechen. Sie ist in erster Linie Fördergrundlage für Vorhaben, die im Rahmen der Dorfentwicklung und des Landtourismus gefördert werden.
Herausgeber: 
Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Erscheinungsdatum: 03.09.2018
Grundsätze zum Bauen im ländlichen Raum
Baukultur stiftet Identität und bewahrt das Gesicht unsrer Städte und Dörfer. Die regionaltypische, traditionelle Bauweise und die jeweilige ortstypische Siedlungsstruktur gilt es zu erhalten und mit der Gegenwart so gut wie möglich in Einklang zu bringen. Regionalspezifisches Bauen prägt die ländlichen Siedlungen wesentlich und betont ihre Besonderheiten. Gerade im ländlichen Raum treten die Widersprüche zwischen historisch wertvoller Bausubstanz und rein funktionalen Bauweise hervor.
Herausgeber: 
Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Seiten

Schließen