Gastland Norwegen

Eröffnung der Frankfurter Buchmesse

Hessens Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn begrüßte das norwegische Kronprinzenpaar Mette-Marit und Haakon bei der Ankunft in Frankfurt.
© Thomas Lohnes
Bild in Originalgröße
Die weltgrößte Bücherschau in Frankfurt ist eröffnet. Ministerpräsident Volker Bouffier war mit seiner Gattin Ursula vor Ort.
© Thomas Lohnes
Bild in Originalgröße
Mit königlichem Besuch aus dem Gastland Norwegen ist die 71. Frankfurter Buchmesse eröffnet worden. Norwegens Kronprinzenpaar Mette-Marit und Haakon sowie Ministerpräsident Volker Bouffier waren bei der Eröffnung dabei. Die Buchmesse läuft bis zum 20. Oktober.
© Thomas Lohnes
Bild in Originalgröße
Rund 7450 Ausstellung aus 104 Ländern sind vor Ort. Die Frankfurter Buchmesse steht in den ersten drei Tagen Fachbesuchern offen, am Wochenende ist sie dann für alle Bücherfreunde zugänglich. Alle Infos gibt es auf www.buchmesse.de.
© Thomas Lohnes
Bild in Originalgröße
In seiner Eröffnungsrede sagte Ministerpräsident Volker Bouffier: "Die Buchmesse ist auch immer ein Seismograph für gesellschaftliche Strömungen."
© Thomas Lohnes
Bild in Originalgröße
Schließen