Überblick

Der Brexit: Eine Priorität der Hessischen Landesregierung

fotolia_110521704_s.jpg

Brexit
© Sashkin / Fotolia.com

Hessen ist mit dem Vereinigten Königreich eng verflochten: Rund 11.000 britische Staatsbürger leben derzeit in Hessen. Für die hessische Wirtschaft ist das Vereinigte Königreich der fünftwichtigste Handelspartner. 2017 lag der Export bei 4,1 Milliarden Euro; der Import bei 3,7 Milliarden Euro. Allein die Goethe-Universität in Frankfurt unterhält derzeit 47 Kooperationen mit Hochschulen in Großbritannien. Schon diese wenigen Zahlen dokumentieren eindrücklich, dass das Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union zum 30. März 2019 nahezu alle Bereiche des Alltags in Hessen betreffen wird. Bis heute sind die genauen Bedingungen, unter denen der Brexit ablaufen wird, allerdings völlig offen. Ob es zu einem geregelten Ausstieg des Vereinigten Königreichs mit Übergangsfristen oder zu einem harten Brexit kommen wird, kann niemand mit Gewissheit vorhersagen.

Schließen