Aktuelles
Meldungen zum Thema Corona in Hessen im März 2021

In unserer Übersicht finden Sie alle Meldungen zu Corona und den Maßnahmen der Landesregierung im März 2021.

Corona Meldungen im März 2021

COVID-19: Meldungen der Landesregierung im März 2021
Altenpflege
Apothekerschaft unterstützt bei Besuchertests
Sozialminister Klose: „Die Sicherheit für die Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen erhöhen.“
Geldscheine
Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe
Bisher sind insgesamt 78,3 Millionen Euro an hessische Betriebe und Soloselbstständige geflossen.
Kai Klose, Minister für Soziales und Integration
Kostenlose Schnelltests zeitnah umsetzen
Gesundheitsminister Klose hat allen Beteiligten für ihre Bereitschaft gedankt, die Umsetzung des Testanspruchs zu unterstützen.
Frau zu Hause mit einem Corona-Selbsttest in der Hand.
50 Millionen Euro für Corona-Selbsttests
Das Land stellt kurzfristig 50 Millionen Euro bereit, um zeitnah größere Mengen Selbsttests zum Nachweis von SARS-CoV-2 zu beschaffen.
Ministerpräsident Volker Bouffier während einer Pressekonferenz.
Kabinetts-Beschlüsse der Landesregierung
Ministerpräsident Bouffier, Sozialminister Klose und Kultusminister Lorz haben sich zu den Kabinetts-Beschlüssen geäußert.
Altenpflege
Bundesagentur für Arbeit vermittelt Freiwillige zur Unterstützung bei Corona-Testungen
Gesundheitsminister Klose und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Hessen Dr. Frank Martin rufen gemeinsam zum Mitmachen auf.
Mund-Nasen-Schutz hängt zuhause am Türgriff
„Pakt für die Nachverfolgung“ unterzeichnet
Staatsminister Wintermeyer und Gesundheitsminister Klose: „Wichtiger Baustein für einen besonnenen Weg aus dem Lockdown.“

Seiten

Schließen