Aktuelles
Meldungen zum Thema Corona in Hessen im August 2021

In unserer Übersicht finden Sie alle Meldungen zu Corona und den Maßnahmen der Landesregierung im August 2021.

Corona Meldungen im August 2021

AktuellesCOVID-19: Meldungen der Landesregierung im August 2021
Schülerinnen und Schüler mit Masken laufen über einen Schulflur.
Hessen startet im Präsenzunterricht in das neue Schuljahr
Kultusminister Lorz: „Wir blicken auf ein neues Schuljahr, in dem dank Impfungen und Tests wieder mehr Normalität in unsere Schulen einkehren wird.“
Finanzstaatssekretär Dr. Martin Worms (re.) warb im Hessenpark in Neu-Anspach im Namen der Landesregierung bei den Besucherinnen und Besuchern fürs Impfen und regelmäßige Testen. Mit dabei: Museumsleiter Jens Scheller (li.).
Finanzstaatssekretär Dr. Worms wirbt fürs Impfen und Testen
„Das Corona-Virus macht keine Ferien! Impfen und Testen hilft aber, die eigenen Ferien sicherer und damit entspannter angehen zu können.“
Fachpersonal testet Person mit Covid-19-Schnelltest
Neue Corona-Beschlüsse
Stellvertretender Ministerpräsident Tarek Al-Wazir: „Wer weder geimpft noch genesen ist, muss sich – insbesondere bei steigenden Inzidenzen – vermehrt zusätzlich testen lassen.“
Impfaufruf an einer Brücke
Hessische Landesregierung ruft zum Testen und Impfen auf
„Das Gebot der Stunde im Sommer 2021 lautet: Impfen, Testen, Vorsicht.“
Testzentrum in einer Sporthalle
Beschlüsse der Gesundheitsminister
„Ergebnisse in Hessen umsetzen, dritte Impfung für besonders Gefährdete vorbereiten und Impfungen für Zwölf- bis 17-Jährige anbieten.“
Kinder lernen an einem Tisch mit einer erwachsenen Person.
450 neue Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr
Sozialminister Kai Klose: „Kinder und Jugendliche brauchen jetzt wieder ,Räume‘, in denen sie sich begegnen und austauschen können.“
Schließen