Kultus

Hinweise zur Betreuung und Schulen

Hier finden Sie Informationen zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs, zur Notbetreuung in Schulen und Kitas sowie zur Durchführung des Landesabiturs.

fotolia_106875109_x_wavebreakmediamicro.jpg

Eltern unterstützen Kinder bei den Hausaufgaben
© WavebreakMediaMicro - Fotolia

Allgemeine Informationen

Das Kabinett hat am 13. März beschlossen, dass der reguläre Schulbetrieb bis zu den Osterferien ausgesetzt wird – die Abiturprüfungen finden jedoch statt. Auch Kindergärten und Krippen bleiben bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Eine Notbetreuung für Kinder und Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6 wird für besondere Berufsgruppen angeboten.
Ab dem 4. April ist zudem die Notfallbetreuung für bestimmte Berufsgruppen auch an den Wochenenden, Feiertagen und in den hessischen Osterferien gesichert.

Hier finden Sie allgemeine Hygienehinweise sowie Informationen zu Schulschließungen und zur Durchführung des Landesabiturs. 

Informationen für Eltern

In dieser Übersicht finden Eltern Informationen zur Notbetreuung und insbesondere zu den Personengruppen, die trotz der Aussetzung des Unterrichts und Kita-Betriebs Anspruch auf Kinderbetreuung haben.

Um Herausforderungen im Alltag während der Schulschließungen bewältigen zu können, bietet ab sofort jedes der 15 hessischen Schulämter eine psychologische Telefonberatung für Familien an. 

Informationen für Schülerinnen und Schüler

Was zu beachten ist, wenn Schülerinnen und Schüler den Haupttermin der schriftlichen Abschlussprüfungen krankheits- oder quarantänebedingt verpassen oder ein Pflichtpraktikum bevorsteht, erfahrt Ihr auf der folgenden Seite.

Informationen für Lehrkräfte und Schulleitungen

Mit der Aussetzung des regulären Schulbetriebs sind insbesondere für Lehrkräfte und Schulleitungen zahlreiche Fragen verbunden. In zwei Schreiben an die Schulleitungen vom 13. und 15. März erläutert das Kultusministerium, wie die Notbetreuung zu regeln ist, welche Berufsgruppen hier berechtigt sind, welche Präsenzpflicht Lehrkräfte und Schulleitungen haben, wie mit Klassenfahrten und Exkursionen umzugehen ist und gibt Anregungen zum Digitalen Lernen:

Schließen