Aktuelles
Meldungen zum Thema Corona in Hessen im Oktober 2020

In unserer Übersicht finden Sie alle Meldungen zu Corona und den Maßnahmen der Landesregierung im Oktober 2020.

Corona Meldungen im Oktober 2020

COVID-19: Meldungen der Landesregierung im Oktober 2020
Geld und Taschenrechner
Hessen überweist Ausgleich für Gewerbesteuerverluste
In der Corona-Krise verzeichnen die Kommunen in Hessen Verluste bei der Gewerbesteuer. Bundesweit erhalten sie die höchste Pro-Kopf-Unterstützung zum Ausgleich der Steuerausfälle.
Eine junge Frau benutzt einen Laptop
16 Millionen Euro für Arbeitsmarkt-Projekte
Die Landesregierung stellt 16 Millionen Euro zur Förderung der Arbeitsmarkt-Projekte „Schutzschirm für Ausbildungssuchende“ und „Brückenqualifizierung für Frauen“ zur Verfügung.
Ministerpräsident Volker Bouffier im Gespräch
Zu den Ergebnissen der Ministerpräsidentenkonferenz
Bouffier: „Jetzt entscheidet sich, ob wir weiterhin gut durch die Pandemie kommen – die Sicherstellung der Kontaktverfolgung ist enorm wichtig“
Altenpflege
2,1 Millionen Euro Soforthilfe
Die Landesregierung unterstützt Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen mit einer Soforthilfe von 2,1 Millionen Euro.
Geld und Taschenrechner
„Unterstützung absolut notwendig“
Offenbach erhält mehr als 23 Millionen Euro als Ausgleich für Gewerbesteuereinnahmen, die aufgrund der Corona-Pandemie ausgeblieben sind.
Bouffier und Klose auf einer Pressekonferenz
Weitere Corona-Maßnahmen vorgestellt
Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die bestehenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus angepasst.
Verkehrsmittel nutzen in Zeiten von Corona
Corona und ÖPNV
Al-Wazir: „10,8 Millionen Euro für mehr Busse und mehr Kontrollen der Maskenpflicht.“
Tests im Labor
Kostenfreie Tests für Fachkräfte
Das Angebot der anlasslosen kostenlosen Corona-Tests für Fachkräfte und sonstige Kräfte in der unmittelbaren Arbeit mit Kindern in Kitas und für Tagespflegepersonen wird verlängert.
Europaministerin Lucia Puttrich übergibt Bescheide an Bad Vilbel, Karben und Friedberg
Gewerbesteuerverluste in der Corona-Krise
Europaministerin Puttrich hat heute den Städten Bad Vilbel, Karben und Friedberg Bescheide in Höhe von insgesamt 11.147.133 Euro übergeben.
Hessens Finanzminister Michael Boddenberg.
Philippsthal erhält rund 612.000 Euro
Die Stadt erhält Unterstützung aus Corona-Landesausgleichsstock für Gewerbesteuerverluste während der Pandemie.
Europaministerin Lucia Puttrich übergibt Bescheide an Nidda und Büdingen
Ausgleich für Gewerbesteuerverluste
Europaministerin Puttrich übergibt Bescheide an Nidda und Büdingen.
Impfstoff gegen Covid-19-Virus
Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs gegen Corona
Ein unter Beteiligung der Universität Marburg entwickelter Impfstoff gegen das Covid-19-Virus geht in die klinische Prüfung.
Schließen