Aktuelles
Meldungen zum Thema Corona in Hessen im Oktober 2020

In unserer Übersicht finden Sie alle Meldungen zu Corona und den Maßnahmen der Landesregierung im Oktober 2020.

Corona Meldungen im Oktober 2020

COVID-19: Meldungen der Landesregierung im Oktober 2020
Ministerpräsident Volker Bouffier im Gespräch
Quarantäne von Ministerpräsident Bouffier
Ministerpräsident Bouffier wird sich in den kommenden Tagen in häusliche Quarantäne begeben. Grund hierfür sind zwei auf Covid19 positiv getestete Personen in der Hessischen Staatskanzlei.
Weingläser mit unterschiedlichen Weinen
Hessische Landeswein- und -sektprämierung ausgefallen
Über QR-Codes in Tageszeitungen können Leserinnen und Leser direkten Kontakt zu Weinbaubetrieben aufnehmen.
OP-Personal in der OP-Schleuse
Stufe 2 im Versorgungsgebiet Gießen-Marburg
Sozialminister Klose: „Die Situation durch die Dynamik der Virusausbreitung bleibt absehbar angespannt.“
Schulkinder mit Mund-Nasen-Schutz
Weitere Maßnahmen für einen sicheren Schulbetrieb
Lorz: „Wir wollen trotz steigender Infektionszahlen auch zukünftig den schulischen Regelbetrieb im größtmöglichen Maße gewährleisten.“
Gesundheitsminister Kai Klose und Ministerpräsident Volker Bouffier.
Neue Corona-Maßnahmen beschlossen
Ministerpräsident Bouffier und Sozialminister Klose: „Beschlüsse sind notwendig, um die Pandemie einzudämmen.“
Krankenhaus
Stufe 2 im Versorgungsgebiet Darmstadt
Gesundheitsminister Klose weist darauf hin, dass die gesundheitliche Lage unter COVID sehr angespannt ist.
Al-Wazir und Bouffier stellen die Plakatkampagne vor
Neue Kampagne vorgestellt
Ministerpräsident Bouffier und Stellvertreter Al-Wazir stellen die Kampagne „Hessen, bleibt besonnen!“ vor.
Handdesinfektion
Corona-Schutzpakete für anstehende Wahlen
Kommunen erhalten Masken und Desinfektionsmittel für Wahllokale.
Krankenhaus
Sicherstellung der medizinischen Versorgung
„Auch wenn die Situation weiterhin sehr ernst ist, besteht in der jetzigen Situation kein Grund, sich um die stationäre Versorgung zu sorgen“, so Minister Klose.
Handdesinfektion
Weiter steigende Inzidenz in Hessen
Sozial- und Gesundheitsminister Kai Klose: „Die Situation ist sehr ernst, besonders in Frankfurt.“
Fachwerkhäuser
Ausgleich für Gewerbesteuerverluste
Digitalministerin Sinemus hat virtuell Bescheide in Höhe von insgesamt 62.582.246 Euro an die Städte Dieburg und Darmstadt übergeben.
Digitale Pressekonferenz
Weitere Corona-Regeln vorgestellt
Das Eskalationskonzept im Ampelsystem wurde fortgeschrieben und um weitere Maßnahmen ergänzt.

Seiten

Schließen