Aktuelles
Meldungen zum Thema Corona in Hessen im März 2020

In unserer Übersicht finden Sie alle Meldungen zu Corona und den Maßnahmen der Landesregierung im März 2020.

Corona Meldungen im März 2020

COVID-19: Meldungen der Landesregierung im März 2020
Mehrere Stapel von Münzen illustrieren die Erhöhung von Geld.
Am zweiten Tag: 25,7 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt
Die Zahl der Online-Anträge für die Corona-Soforthilfe ist weiter angestiegen.
Forscherin im Labor
Frankfurter Methode erhöht Corona-Testkapazitäten um ein Vielfaches
Forscherinnen und Forscher in Frankfurt haben ein Verfahren entwickelt, mit dem die Testkapazitäten zum Nachweis von SARS-CoV-2 ab sofort weltweit um ein Vielfaches erhöht werden können.
Tabellen, Kugelschreiber, Taschenrechner und eine Brille
5.000 Anträge am ersten Tag eingegangen
„Wir haben für die Corona-Soforthilfe genug Geld eingeplant," so Wirtschaftsminister Al-Wazir.
Finanzminister Dr. Thomas Schäfer
Finanzminister: „EU-Kommission muss dringend nachbessern"
„In diesen außergewöhnlichen Krisenzeiten braucht es für die Darlehensprogramme von Bund und Ländern eine 100%ige Haftungsgarantie des Staates," so Schäfer.
Handdesinfektion
„Viele können jetzt helfen, zusätzliche Desinfektionsmittel herzustellen“
Apotheken, pharmazeutische und chemische Industrie sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts können Handdesinfektionsmittel unter erleichterten Bedingungen selbst herstellen.
Kinder mit Filzstiften am Tisch
Kindernotbetreuung in den Osterferien
Notbetreuung für Kinder bestimmter Berufsgruppen ist auch am Wochenende, den Feiertagen und in den Osterferien gesichert.
Kai Klose, Minister für Soziales und Integration
Maßnahmen im Bereich der Erstaufnahme
Die Landesregierung hat beschlossen, die Liegenschaften in Darmstadt und in Bad Arolsen zur Unterbringung von Asylsuchenden zu reaktivieren.
Bologna
Hessen unterstützt Italien und Frankreich
Auf Bitten von italienischer und französischer Seite hat die Landesregierung entschieden, im Rahmen einer einmaligen Aktion insgesamt 14 schwerkranke Corona-Patienten in Hessen aufzunehmen.
Forscher beim Entwickeln der Beatmungsgeräte
Ansatz für einfache Beatmungsgeräte gefunden
Ein Team der Philipps-Universität Marburg und des Universitätsklinikums Gießen und Marburg hat zwei Typen von Beatmungsgeräten entwickelt, die schnell und preisgünstig hergestellt werden können.
Europa
Diskussion um ESM-Kreditlinien
Auf europäischer Ebene werden derzeit verschiedene finanzpolitische Maßnahmen diskutiert, um einen europäischen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise zu leisten.
Geld und Taschenrechner
Soforthilfe und Darlehen für die Wirtschaft
Das Land Hessen schnürt ein millionenschweres Soforthilfeprogramm und stockt die Mittel der Bundesregierung mit einem eigenen Zuschuss auf.
Wahl
Ansteckungen verhindern
Bürgermeisterwahlen in Hessen auf den 1. November 2020 verschoben

Seiten

Schließen