75 Jahre Hessen

Hessen feiert sich selbst! 75 Jahre ist unser Land jung und hat in dieser Zeit so Einiges erlebt.

Die Gründung als eines von drei Ländern durch die Amerikaner mit der Proklamation Nummer 2 am 19. September 1945 stellte den Ausgangspunkt für eine erfolgreiche weitere Geschichte dar. Kaum mehr als ein Jahr später, am 1. Dezember 1946, wurde nach langwierigen Gesprächen und ersten Wahlen auf Kreisebene eine neue Verfassung vorgelegt und in einem Referendum angenommen. Sie sollte zur dienstältesten Landesverfassung in Deutschland werden.

Diese erfolgreiche Geschichte wollen wir unter dem Motto „75 Jahre Hessen – Meine Heimat, mein Zuhause“ feiern.

Beteiligen Sie sich daran und machen Sie Hessen (noch) lebenswerter!

75 Jahre Hessen

Hessen feiert
Ministerpräsident Volker Bouffier auf dem AWO Konzert in Gießen der Reihe 75 musikalische Begegnungen.
„Füreinander unterwegs – 75 musikalische Begegnungen“
Mit 75 Freiluft-Konzerten bringen wir Lebensfreude zurück!
Europaministerin Lucia Puttrich vor den Hessen-Buchstaben
Reisende HESSEN-Buchstaben
Die sechs lebensgroße „HESSEN-Buchstaben“ haben anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Landes ihre Reise durch Hessen gestartet.
Bunte Flashlines im Hessenpark auf der Windmühle aus Borsfleth.
"Flashlines"
Hessen taucht anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums in bunten Lichter ein.
Staatsminister Axel Wintermeyer mit Staatssekretärin Ayse Asar vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Ausstellung „tinyBE – living in a sculpture“ eröffnet
Staatsminister Wintermeyer: „Es ist wichtig, dass Kunst und Kultur zu neuem Leben erwachen – als Landesregierung stärken wir den Kulturschaffenden den Rücken.“
Schließen