70 Jahre Hessen

Das große Finale

Hessen feiert Geburtstag. Das große Finale zum Jubiläum unseres Landes fand am 30. November und 1. Dezember statt. Hier finden Sie das Programm zu den Feierlichkeiten nochmal zum Nachlesen.

fotolia_66615106_s.jpg

Kurhaus Wiesbaden
© Brank Srot / fotolia

30. November 2016

10 bis 13 Uhr: Festakt zur Verleihung der Wilhelm Leuschner-Medaille (Schloss Biebrich)
Der frühere Mainzer Bischof Karl Kardinal Lehmann ist durch Ministerpräsident Volker Bouffier mit der höchsten Auszeichnung des Landes geehrt worden.

14 bis 16 Uhr: Sondersitzung des Hessischen Landtags anlässlich der Feierlichkeiten zu „70 Jahre Hessen“ (Hessischer Landtag) 

19.30 bis 00.30 Uhr: Geburtstagsparty (Kurhaus Wiesbaden)
2.300 Gästen feierten das Landesjubiläum im Kurhaus Wiesbaden mit einer großen Geburtstagsparty. Das Programm war eine Zeitreise durch sieben Jahrzehnte Hessen und wurde musikalisch unter anderem vom Landesjugendjazzorchester unter Leitung von Wolfang Diefenbach, und dem Musikkorps der Bundeswehr unter Leitung von Christoph Scheibling sowie den Solisten Bill Ramsey, Madeline Bell und Humphrey Campbell gestaltet.

 

1. Dezember 2016

09.30 bis 10.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst (Marktkirche Wiesbaden)
Der Gottesdienst ist von Bischof Martin Hein, Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck, und Bischof Heinz-Josef Algermissen vom Bistum Fulda zelebriert worden.

11.30 bis 13 Uhr: Festakt mit anschließendem Empfang (Staatstheater Wiesbaden)
Am 1. Dezember 1946 wurde die Verfassung des Landes Hessen in einer Volksabstimmung angenommen. Gemeinsam mit dem Hessischen Landtag hat die Landesregierung dieses Ereignis in einem Festakt gewürdigt.

19 Uhr: Abschlussfeuerwerk (auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus Wiesbaden)
Hit Radio FFH und das Land Hessen haben den Hessen zum Geburtstag ein beeindruckendes Feuerwerk geschenkt, das Ministerpräsident Volker Bouffier gestartet hat.

19.30 Uhr: Sondervorstellung des Hessischen Staatstheaters: Festkonzert „70 Jahre Hessen“ (Staatstheater Wiesbaden)